Arbeitskreis Figurentheater und Wissenschaft

ARBEITSKREIS FIGURENTHEATER UND WISSENSCHAFT

Die Ziele des Arbeitskreises Figurentheater und Wissenschaft sind an die der internationalen Forschungskommission angelehnt:

Förderung, Entwicklung und Ermutigung der/zur Erforschung des Puppen-, Figuren- und Objekttheaters, verwandter Formen und der damit verbundenen Bereiche.

Unterstützung bei der Veröffentlichung von Forschungsergebnissen durch Vernetzung mit Verlagen und durch das Fachmagazin der UNIMA Das andere Theater.

(Wissenschaftliche und journalistische) Schreibberatung und Förderung von Forschungsvorhaben und Abschlussarbeiten über das Figurentheater und verwandte Bereiche.

Intensivierung und Förderung der Zusammenarbeit mit Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen zur Schaffung von Kooperationen hinsichtlich der Sichtbarmachung historischer und theoretischer Figurentheaterforschung.

Sammlung und Sichtbarmachung von Forschungsfeldern, bibliographischem Material und Forschungsressourcen.

Stärkung und Ermutigung von praxisbasierter und praxisorientierter Forschung in allen Bereichen der Figurentheaterforschung.

Förderung der Teilnahme von Figurentheaterforscher*innen an internationalen Konferenzen aller Art zur Schaffung und Stärkung internationaler Netzwerke.

Förderung junger und neuer Figurentheaterforscher*innen zur Ermutigung der Teilnahme an den Projekten des Arbeitskreises und der international Research Commission.

Kontaktaufnahme und Zusammenarbeit mit anderen UNIMA-Kommissionen, um gemeinsame Initiativen zu fördern.

Kontakt

Interessierte sind herzlich eingeladen, Kontakt aufzunehmen und sich bei Fragen, Anregungen und Hinweisen zu melden. Dazu erreichen sie uns per Mail an: 

research@unima.de

Silke Technau (Lübeck)

Mareike Gaubitz (Bochum)

Wir freuen uns auf zahlreiche Zusendungen forschungsrelevanter Informationen und Hinweise (Call for Papers, Aufrufe zu Konferenzen, Symposien und Publikationen aller Art), sodass wir diese über die Kanäle der UNIMA (Rundbrief, Das andere Theater, News) teilen können und so zu deren Verbreitung beitragen können.

Zur Umsetzung der Ziele stehen wir im Austausch mit der 

International Research Commission

Weitere Informationen zur Kommission sind hier zu finden: https://www.unima.org/en/commission/research/

Präsidentin
Cariad Astles (U.K.)

Mitglieder
Katriina Andrianov (Finland)
Poupak Azimpour Tabrizi (Iran)
Jaroslav Blecha (Czech Republic)
Izabela Costa Brochado (Brazil)
Emma Fisher (Ireland)
Kathy Foley (USA)
Ida Hledíková (Slovakia)
Jane Taylor (South Africa)
Xiaoxin Wang (China)

Berater
Rachid Amahjour (Morroco)
Ana Maria Amaral (Brazil)
John Bell (USA)
Valmor Níni Beltrame (Brazil)
Raphaèle Fleury (France)
Lynne Kent (Australia)
Livija Kroflin (Croatia)
Yanisbel Martínez Xiqués (Cuba-Spain)
Claudia Orenstein (USA)
Didier Plassard (France)
Annie Rollins (Canada)
Yasuko Senda (Japan)
Jirayudh Sinthuphan (Thailand)
Margareta Sörenson (Sweden)
Christine Zurbach (Portugal)