Die Schaubude Berlin wird 25

Die Schaubude Berlin wird kommende Woche 25 Jahre alt und feiert ihren Geburtstag mit einem »Jubiläumskonzert der Dinge«

Vor 25 Jahren öffnete die SCHAUBUDE ­BERLIN erstmals ihre Türen als senatsgeförderte Spielstätte für das Theater der Dinge. Seitdem hat sie sich zu einer zentralen Plattform des zeitgenössischen Figuren- und Objekttheaters mit Strahlkraft weit über die Grenzen Berlins und Deutschlands hinaus entwickelt, durfte Gastgeber sein für unzählige Puppenspieler*innen und Präsentationsort ebenso vieler ästhetischer Handschriften.
Mit ihren internationalen Festivals, vielfältigen Kooperationen, Nachwuchsförderprogrammen, Genregrenzüberschreitungen, Such- und Forschungsbewegungen gehört die SCHAUBUDE BERLIN seit Jahren zu den wichtigen Instanzen der Berliner Kulturlandschaft.
Im Mai 2018 feiert das Theater mit dem »Jubiläumskonzert der Dinge« sein 25-jähriges Bestehen und präsentiert an fünf Abenden einen Parcours mit drei ungewöhnlichen, intimen Arbeiten, die sich gekonnt zwischen Objekttheater, Klangkunst und Installation bewegen.

www.schaubude.berlin

auf facebook

Jubiläumskonzert der Dinge I 16. – 20.05.2018
Das große Massakerspiel I 26.05.2018 PREMIERE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.