PT Plappermaul sucht ehrenamtliche Puppenspieler*innen

Das Puppentheater Plappermaul in Heidelberg bietet seit 13 Jahren Vorstellungen mit Handpuppen für Kinder an. Gespielt werden selbst geschriebene Theaterstücke in einer Guckkastenbühne in dreidimensionalen Bühnenbildern.
Das Theater ist ein gemeinnütziger Verein, der Theater- und Spielbetrieb wird von Ehrenamtlichen gestemmt. Einige Vorstellungen werden von Gastbühnen, insbesondere dem Figurentheater Heidelberg gegeben, das eng mit dem Puppentheater Plappermaul zusammenarbeitet.
Im November 2015 konnten die Plappermäuler mit Hilfe von Investitionszuschüssen einer Stiftung sowie der Stadt Heidelberg nach einem Jahr ohne feste Bleibe ihre neue Spielstätte eröffnen.
Die kleinen und großen Besucher*innen sind begeistert; nicht nur von den Theaterstücken, sondern ebenso vom liebevoll gestalteten Theater selbst. Das Plappermaul spielt nicht nur in den eigenen Räumen, sondern hat auch eine mobile Guckkastenbühne, mit der das Team vor allem Kindergärten in der Region bereist.
Zur Entlastung des Kernteams sucht das Theater ehrenamtliche Puppenspieler*innen oder Interessierte, die das Handpuppenspiel erlernen möchten und sich vorstellen können, dauerhaft das Team zu verstärken.
Die Vorstellungen in der Spielstätte finden von Oktober bis Ostern samstags und sonntags statt, die Vorstellungen mit der mobilen Bühne auch unter der Woche, meist vormittags.

Die Plappermäuler freuen sich über Ihre Anfrage unter 06221-452177 oder per E-Mail: kontakt@puppentheater-plappermaul.de
Einen ersten Eindruck vom Theater erhalten Sie
auf unserer Homepage oder über Facebook

Puppentheater Plappermaul e.V.
Simone Hildenbeutel
Postadresse: Steckelsgasse 25, 69121 Heidelberg
Bühnenadresse: Steinhofweg 20, 69123 Heidelberg
Telefon 0176-45 90 99 95

Dresden sucht Puppenbauer/in

Das tjg. theater junge generation ist mit seinen drei Sparten – tjg. schauspiel, tjg. puppentheater und tjg. theaterakademie – und mit über 600 Vorstellungen im Jahr eines der größten Kinder- und Jugendtheater der Bundesrepublik. Auf drei Bühnen im Kraftwerk Mitte zeigt das tjg. Inszenierungen für Kinder, Jugendliche und Familien und hat ca. 90.000 BesucherInnen pro Spielzeit.

Das tjg. theater junge generation sucht zum 01.08.2017 eine/n PuppenbauerIn

Das Aufgabengebiet umfasst:
• Erstellung eigener Entwürfe nach den Vorstellungen von Regie und Ausstattung
• Eigenständige Umsetzung künstlerischer Entwürfe für die verschiedensten traditionellen und modernen Puppenformen. Dazu zählen: Handpuppen, Stabpuppen, Marionetten, Klappmaulpuppen, Maskenteile, Freie Formen – Objekte
• Zur Anfertigung gehört der Bau der Puppenmechanik, der Grundkörper und die Anfertigung von Köpfen, Körperteilen aus Holz, Metall, Kunststoffen wie z.B. Kalt- und Warmschäumen, oder auch Gummimilch je nach Konzept der Inszenierung.
• Erarbeitung der Funktionen der einzelnen Puppen / Objekte in direkter Abstimmung
mit den Puppenspielern
• Selbstständige Begleitung des Probenprozesses sowie selbstständige Abstimmungen mit anderen Theaterwerkstätten oder Abteilungen
• Materialplanung und -verwaltung
• Reparatur und Pflege des Puppen- und Objektbestandes des aktuellen Repertoires
• Archivierung, Dokumentation, Verwaltung, Vermietung und Pflege des theatereigenen Puppenfundus
• Mitwirkung an Vorbereitung und Durchführung von Sonder- und Werbeveranstaltungen des Theaters

Voraussetzungen:
• Eine Ausbildung als Maskenbildner oder Theaterplastiker oder artverwandte künstlerische Berufe
• Der Puppenbauer / die Puppenbauerin muss in der Lage sein, die o.g. Objekte eigenständig nach zeichnerischen Vorlagen technisch herzustellen und plastisch zu gestalten. Die Figuren müssen sich zur Premiere in einem repertoiretauglichen Zustand befinden.
• Bedingt durch den Proben- und Spielbetrieb wird die Bereitschaft zu unregelmäßiger, am Spielplan orientierter Arbeitszeit vorausgesetzt.
• Die Führerscheinklasse B ist wünschenswert.

Arbeitsvertrag nach NV Bühne.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – schriftlich oder per E-Mail –
bis zum 20. März 2017 an:

Lutz Hofmann
Technischer Direktor – tjg. Theater Junge Generation
Ehrlichstr. 4, 01067 Dresden
Lutz.Hofmann@tjg-dresden.de

Wenn Sie eine Rücksendung der Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens
wünschen, legen Sie bitte einen frankierten Rückumschlag bei.

Berlin sucht Puppenspieler o. Schauspieler mit Puppenerfahrung

Die Ensemble rund um die KaosKultAgency sucht einen

versierten Puppenspieler

für die neue Produktion. Es handelt sich hierbei um einen Puppenkrimi für Erwachsene. Es fanden bereits erste Vorproben statt. Gespielt wird mit ca 1,10m großen Klappmaulpuppen.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen an kalle@kaoskultagency.de , oder alternativ an sarahzastrau@gmail.com

Kontakt:
Kaos Kult Agency
Skalitzer Str. 73
10997 Berlin

Weitere Informationen auch auf: www.theapolis.de

Zwickau sucht Puppentheater-Direktor/in

Das Theater Plauen-Zwickau ab der Spielzeit 2016/2017 einen/e neuen/e

Direktor/in des Puppentheaters.

Interessenten bewerben sich bitte bis mit den üblichen Unterlagen bei:

Theater Plauen-Zwickau gGmbH
z. H. des Generalintendanten
Herrn Roland May
Theaterplatz 1 – 3
08523 Plauen

Kontakt:

Herr Roland May
Telefon: 03741 28 13 48 01
E-Mail: intendanz@theater-plauen-zwickau.de

Weitere Informationen auch auf: www.theapolis.de

Chemnitz sucht Puppenspieler/innen

Das Figurentheater der Städtische Theater Chemnitz gGmbH sucht ab kommender Spielzeit 2016/17 neue

PuppenspielerInnen.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre vollständigen Unterlagen bis zum 15. 03. 2016 an:

Städtische Theater Chemnitz gGmbH
Personalabteilung
PF 756, 09007 Chemnitz

oder per Mail an personal@theater-chemnitz.de

Bitte verwenden Sie bei Online-Bewerbungen als Dateiformat pdf und achten Sie darauf, dass diese eine Größe von max. 2 MB nicht übersteigen. Senden Sie uns bitte nur Kopien ohne Mappen o. ä., da keine Rücksendung erfolgt.

Weitere Informationen auch auf: www.theapolis.de

Radebeul sucht Puppenspieler/in

An den Landesbühnen Sachsen GmbH ist ab der Spielzeit 2016/2017 die Stelle eines/einer

Puppenspielers/in

in Vollzeit zu besetzen.

Bewerbungsschluss: 30.04.2016

Bewerbung bitte postalisch an:
Landesbühnen Sachsen GmbH
Personalabteilung
Meißner Straße 152
01445 Radebeul
oder per E-Mail an puppenspiel@landesbuehnen-sachsen.de
Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da ihre Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Weitere Informationen auch auf: www.theapolis.de