Bewerbungsfrist zum Fritz-Wortelmann-Preis verlängert

Bewerbungen für den Fritz-Wortelmann-Preis der Stadt Bochum können jetzt bis zum 10. Mai 2019 eingereicht werden. Der Wettbewerb findet in diesem Jahr vom 19. bis 22. September 2019 statt. Der Preis wird in drei Kategorien ausgeschrieben: a) Professioneller Nachwuchs b) Erwachsene Amateure c) Jugendclubs und Schultheater Teilnehmen können Theaterprojekte, die Puppen, Figuren, Objekte oder Masken […]

Jean-Luc Félix am 17. Februar verstorben

Dear Friends, I just received confirmation of this very sad news. Jean-Luc Félix, President of the »Petits Comédiens de Chiffons« who is organizing the Worldwide Festival of Charleville-Mézières, passed away on 17th february 2019. One again, the cancer struck again, removing us a great people amongst those who have been dedicating their full live to […]

Für den 46. Fritz-Wortelmann-Preis jetzt bewerben

Beauftragt von der Stadt Bochum richtet das Deutsche Forum für Figurentheater und Puppen­spielkunst vom 19. – 22. September 2019 den Wettbewerb um den Fritz-Wortelmann-Preis aus. Er wird in drei Kategorien ausgeschrieben: Professioneller Nachwuchs Erwachsene Amateur*innen Jugendclubs und Schultheater Teilnehmen können Theaterprojekte, die Puppen, Figuren, Objekte oder Masken in ihren Stücken verwenden und/oder auf der Bühne […]

Neues vom Fonds Darstellende Künste: Sonderprogramm KONFIGURATION

Mit dem Sonderprogramm KONFIGURATION nimmt der Fonds Darstellende Künste Vorhaben aus der Figuren- und Objekttheaterszene in den Blick. Die Programmausschreibung gibt es hier: Ausschreibung_KONFIGURATION Die Antragsfrist gilt bis zum 2. Mai 2019. Der Projektzeitzeitraum erstreckt sich von Mitte Juni 2019 bis Mitte August 2020. Das einmalige Sonderprogramm adressiert Vorhaben, die auf der Ebene der ästhetischen […]

Celluloid Golem Puppet Film Festival

half past selber schuld präsentiert Celluloid Golem Puppet Film Festival 2. – 4. November 2018 im Filmmuseum Düsseldorf Ein Puppenfilmfestival, das sich hauptsächlich an Erwachsene richtet, wie darf man sich das denn vorstellen? Und wie erkläre ich das den Kindern? Jedenfalls wird es spannend, denn das von half past selber schuld ins Leben gerufene Event […]

»Von damals bis heute – Szenenprogramm mit Marionetten«

Das PuK Puppentheatermuseum Bad Kreuznach veranstaltet im November dieses Jahres wieder das Festival »marionettissimo – Die Kunst des Spiels am Faden«. Im Rahmen des Festivals gibt es mit »Von damals bis heute – Szenenprogramm mit Marionetten« von Sarah Frechette und Robin Walsh (USA) eine Hommage für Albrecht Roser. Sarah Frechette und Robin Walsh, zwei amerikanische […]

50 Jahre VDP

Als erster freier Theaterverband Europas wurde der Verband Deutscher Puppentheater am 28. Juli 1968 von 16 freien Puppentheaterbühnen in Bielefeld gegründet, mit dem Ziel, sich gegenseitig zu helfen, zu unterstützen und Erfahrungen auszutauschen. Noch immer engagiert sich der VDP umfangreich für die Belange der deutschen Puppen-/Figurentheaterkünstler. Mit den Jahren hat sich die Bandbreite der Aufgaben […]

2 Workshops im Rahmen der Ausstellung »Von Pelztierkochern und Menschenähnlichen«

Im Rahmender Ausstellung Von Pelztierkochern und Menschenähnlichen – 20 Jahre half past selber schuld im Theatermuseum Düsseldorf (13. Juni 2018 – 6. Januar 2019) wird es u. a. auch phantastische Workshops für Kinder, Laien und Profis geben. Diese finden jeweils im Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstraße 1 statt. Anmeldung hier: kontakt@halfpastselberschuld.de www.halfpastselberschuld.de   Workshop 1: Master Class […]

Neue Website des Vereins KunstForm Marionette

30 Marionettenbegeisterte aus Deutschland und der Schweiz haben im Frühjahr 2018 den Verein KunstForm Marionette e.V. gegründet. Unter der Federführung des Grafikers Gottfried Keller aus Basel ist nun eine Website entstanden, die umfassend informiert – über den Verein, das diesjährige 6. PendelMarionettenFestival und natürlich auch über die Möglichkeiten, dem Verein beizutreten. www.kunstform-marionette.eu

Nachruf auf Hans Hartvich-Madsen

Hans Hartvich-Madsen (geb. 1945) ist kurz nach seinem 73. Geburtstag in Tallin, Estland, gestorben, wo er während der letzten Wochen im Koma gelegen hat, bevor er am 17. April 2018 »seine Reise zu dem ganz großen Schauspielhaus angetreten hat, – nämlich dorthin, wo alle guten Geschichten geschrieben werden und wo sich phantastische Menschen treffen«, wie […]