Aus- & Weiterbildung

Name Vorname Titel

Heft

Seite

Stichworte
Gohl Karlheinz Workshop in Meinerzhagen

1/1990

24

Oeft / Amini 20 Jahre Puppenspielerausbildung in Berlin/Ost

2/1991

22

Schwager Jean-Christoph „Puppenbau“-Projekt mit langzeitarbeitslosen Männern

2/1991

36

Figurentheater-Kolleg in neuer Trägerschaft

2/1991

39

Knoedgen Werner Das Stuttgarter Modell

3/1991

14

Fortbildung für Schattenspieler

3/1991

31

Topf Hartmut Akademische  Ausbildung für das Theater der Puppen u. Figuren

4/1991

35

Forester Horst Offene Dramatiker-Werkstatt

4/1991

35

Figurentheater-Kolleg Bochum / Termine

4/1991

36

Norsk Dukketheater Akademie

5/1991

33

Weiterbildung am Figurentheater-Kolleg in Bochum

5/1991

33

Lepschy Christoph Unter Ausschluss der Öffentlichkeit, Kasper-Symposium München

6/1992

26

Brendenal Silvia Ein lebendiger Ort oder Das Figurentheaterkolleg in Bochum

14/1994

36

Brendenal Silvia Interpretationen – Puppentheater im Gespräch /Schaubude

15/1994

33

Brendenal Silvia Puppenspielkunst – Berliner Impressionen

18/1995

4

Brendenal Silvia Das lebende Bilderbuch, Figurentheater Kolleg Bochum

19/1995

51

Knappe Gerd Über das Schreiben moderner Märchen

20/1995

18

Mechtel Hartmut Tag der Hochschule, Abteilung Puppenspielkunst

20/1995

26

Meyer Anke Kommunikatives Experiment – Regiewerkstatt, Waidspeicher Erfurt

23/1996

33

Gutzwiller Sybille Von der Geborgenheit des Studiums und den Fährnissen des zahlenden Publikums

25/1996

18

Brendenal Silvia Meisterhaft – Gespräch mit Jan Borna, DAMU Prag

25/1996

25

Attinger Eliane Das Schwere und das Leichte. Work-Shop mit Marcel Cremer

25/1996

34

Autoren Was ist hängengblieben vom Work-Shop mit Marcel Cremer

25/1996

34

Schmitt Katharina Work-Shop „Playing with Objects“

26/1997

10

Blum Lambert Körperobjekt

26/1997

10

Schramm Sabine Spiel mit Masken

26/1997

24

Snoep Ella Marionettenworkshop in Tirana, Albanien

28/1997

22

Ribi Hana Theaterinstiut Prag – Prager Quadriennale

31/1998

42

Zevallos Sergio Über ein Labor bildnerischer Versuche

32/1998

11

Kraemer Sabine 1. Internat. Meisterkurs in Bielsko-Biala

32/1998

49

Kratochwil Ernst-Frieder Ensemble-Puppenspieler – Ziel der Ausbildung?

33/1998

11

Meyer Anke 3. Regiewerkstatt Puppentheater in Erfurt

34/1998

15

Huck Karlheinz „Academy for figurthater“ Fredrikstad

34/1998

33

Meyer Anke Tag der Hochschule „Ernst Busch“, Fachrichtung Puppenspiel

36/1999

27

Waschinsky Peter … stellt sich Fragen, die er öfter gehört hat

36/1999

33

Berufsbegleitende Figurenspielausbildung in der Schweiz

36/1999

41

Meyer Anke „Erzählen mit Objekten“ – Work-Shop mit Enno Podehl

37/1999

33

Matasek Petr Heavenly Forest – Der Himmelswald, Projekt Tschechien/Japan

38/2000

16

Brendenal Silvia Gespräch mit Lars Frank, Hochschule für Schauspielkunst

38/2000

23

Rike Reiniger Himmel und Erde – Improvisationen bosnischer Kriegsflüchtlinge

38/2000

28

Swoboda Anne Von der Hand zur Puppe, Theaterwerkstatt

38/2000

36

Spiess Katja „Handwerk und Eigenwilligkeit“ – Die „Tage der Hochschule“ in Berlin

41/2000

23

Brandes Sabine „Spiel mit der Gesellschaft“ – Tage des Jungen Figurentheaters in Stuttgart

41/2000

26

Barbasetti Laurence „Dieses erste Erstaunen“ – Erzähltheater für die Allerkleinsten

46/2002

25

Schiffmacher Thomas Tage der Hochschule in Berlin

48/2002

31

Brendenal Silvia Ort der Aus- und Weiterbildung

Institut International de la Marionette in Charleville-Mézières

53/2003

31

Meyer Anke Praxis und Ausbildung im Umbruch

Fachgespräch mit russischen Puppenspielern

53/2003

32

Ausbildung zum Puppenspieler

54/55 2004

89

Sonderheft

Welt-kongress Rijeka 2004

Technau Silke Tage der Hochschule in der Schaubude 2004

56/2004

26

Schlott Doris Die Zunkuft liegt im Puppenspiel

58/2005

32

Trüb Hansueli Figur im Licht – Bühnenlicht für Figurentheater

59/2005

37

Strauch Rudi Figurentheater in der Kölner Medienkulturwissenschaft

68/2008

30