50 Jahre Marionettenbühne Mottenkäfig

Sonderausstellung zum 50. Jubiläum im Stadtmuseum Pforzheim
Sonntag, 24. September 2017 – Sonntag, 25. Februar 2018

1967 sind sie erstmals zum Leben erwacht: die Figuren der Marionettenbühne Mottenkäfig. Dass die Puppen an seidenen Fäden bis heute eine solche Erfolgsgeschichte schreiben, damit hätte damals keiner gerechnet. Seit nunmehr 50 Jahren begeistert der Mottenkäfig große und kleine Fans mit einem bunten Bühnenrepertoire.
Anlässlich ihres Jubiläums lädt die Marionettenbühne nun zu einer Zeitreise ins Stadtmuseum Pforzheim ein. Zu sehen sind Marionetten aus Märchenklassikern, Weltliteratur und preisgekrönten Eigenproduktionen. Verknüpft mit Bühnenbildern und Skizzen lassen sie die vielseitige Geschichte des Theatervereins lebendig werden. Vom Anfang des Marionettentheaters erzählt eine Multivisons-Show, die verborgene Blicke auf die Entstehung der Theaterbühne freigibt. Auch Mitmachen ist angesagt: Auf einer Bühne kann jeder Besucher selbst zum Marionettenspieler werden. Aber nicht nur das: anlässlich des Jubiläums gibt es ein tolles Begleitprogramm zur Ausstellung sowie eine Neuinszenierung!

Sonderausstellungsräume, Stadtmuseum Pforzheim (Westliche Karl-Friedrich-Straße 243)
Öffnungszeiten:
Mi. und Do. 14 – 17 Uhr, So. und Feiertags 10 – 17 Uhr

Eintritt frei. Zum Jubiläum und der Ausstellung erscheint eine Festschrift.

Das Begleitprogramm zur Ausstellung finden Sie hier.

Den Flyer zur ausstellung können Sie hier herunterladen.

Ansprechpartner zur Ausstellung:
Jonathan Danigel, ausstellung@mottenkaefig.de

Marionettenbühne Mottenkäfig Pforzheim e. V.
Kirchenstraße 3
75172 Pforzheim
Telefon: 07231 463234
www.mottenkaefig.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.