30 Jahre Theater de Nacht

Das Theater der Nacht feierte am Samstag den 8. September in Northeim
seinen 30. Geburtstag

Begonnen haben Heiko und Ruth Brockhausen das Theaterleben auf der Katlenburg.
Als Tourneetheater waren sie zu Gast auf allen Festivals in Deutschland. Gastspielreisen führten
sie nach Polen, Russland, Ukraine, China, Kroatien, USA, Schweiz, Österreich und die Niederlande.
Sie haben Auftragsproduktionen für die Niedersächsischen Musiktage und die Internationalen Händelfestspiele Göttingen inszeniert und arbeiten seit 2001 im eigenen Haus in Northeim.
Die letzte Inszenierung war »Nortlantis – die versunkene Stadt« hatte am 11. August 2018 in Northeim Premiere.
Der NDR hat im Rahmen seiner Sendung »Hallo Niedersachsen« ein schönes Kurzportrait über das Theater der Nacht gedreht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.